Krahnendonkfest



Viele Schüler und Schülerinnen waren auch in diesem Jahr wieder mit viel Freude beim „Krahnendonk-bewegt“ Fest, dem Erlebnis- und Bewegungsfest für Menschen mit intensiv pädagogischem Förderbedarf. Die Kinder der Vorstufen dürfen alle daran teilnehmen. Und so war die V1 dieses Jahr das erste Mal dabei.

  

Die Kids konnten nach Herzenslust auf einem Trampolin und einer Hüpfburg springen, im Schwarzlichttunnel riechen, fühlen und staunen, im Tastraum durch eine „Wasserstraße“ krabbeln und viele Materialien fühlen und erspüren, im Klangraum eine Geschichte mit allen Sinnen erleben und sich anschließend schminken lassen, im Snoezelenraum einfach mal entspannt Reize erleben, im Dschungel den Tieren begegnen, in der Bauecke bauen, eine Eisenbahn fahren lassen , mit dem Tandem fahren und ausgiebig schaukeln. Zwischendurch stärkten sich alle mit belegten Brötchen, Würstchen, Kuchen und Getränken, um danach erneut die riesige Halle zu „erobern“. (Fotos & Text: Fr. Hartfiel)